Die Wahrheit über die Flüchtlingswelle

Einen der amerikanischen Träume von Deutschlands Vernichtung finden wir in dem perfiden Machwerk des Vorsitzenden der American Föderation of Peace Theodore Nathan Kaufman. Sein 1941 erschienenes Hassevangelium Germany must perish! (Deutschland muss untergehen!) zeigt einmal mehr deutlich, wie die ehrliche Gesinnung unserer als Wohltäter gefeierten alliierten Besatzer tatsächlich war.

http://www.die-wahrheit-fuer-deutschland.de/zitate105.htm

Die christliche Erziehung, die Gutmütigkeit, gutgläubige Dummheit der Deutschen, hat sie in eine Situation gebracht, die den endgültigen Untergang des Deutschen Volkes zur Folge haben kann. Dies ist beabsichtigt, gleich einem Vernichtungskrieg. Es fallen keine Bomben auf Deutschland, noch nicht, es fallen Flüchtlinge die viel vernichtender sind.

STROPHANTHIN Segen der Menschheit

Strophanthin, ein Wirkstoff aus dem Samen der afrikanischen
Schlingpflanze Strophanthus, ist eines der segenreichsten Arzneimittel.
Durch Verkettung unglückseliger Umstände wird seine
Wirkung von der offiziellen Wissenschaft geleugnet, weswegen
seit Jahrzehnten viele Menschen in der Größenordnung eines
Weltkriegs qualvoll leiden und an Herzinfarkt sterben. Der von
der Weltgesundheitsorganisation als Killer Nr. 1 bezeichnete
Herzinfarkt bildet die verheerendste Epidemie auf unserem Globus.
Sie könnte in kurzer Zeit beendet werden, wenn Strophanthin
weltweit richtig angewendet würde. Die durchschlagend
positive Wirkung des Strophanthins kann von jedem Arzt und
jedem Patienten auf einfache Weise bestätigt werden. Der
schlimme Kunstfehler, betroffenen Patienten Strophanthin vorzuenthalten,
muss endlich eingestellt und auch als ein solcher
verurteilt werden. Sorgen auch Sie dafür, dass Abermillionen, die
völlig unnötig am Herzinfarkt sterben müssen und an seinem
Vorstadium leiden, gerettet werden!
Hans Kaegelmann, Windeck 2012

Quelle:   Strophanthin-Hans-Kaegelmann.pdf

Parteispenden, Korruption und Immunität

Um wirkliche effektive Änderungen zu erzielen, brauchen
wir absolut ehrliche und unbestechliche Politiker. Doch
anstatt diese streng zu bestrafen, wenn sie Millionen von Menschen
belügen, Steuergelder in Millionenhöhe stehlen, die Massen betrügen,
tausende ermorden lassen, Kriege führen, Landesverrat begehen,
Bestechungsgelder annehmen oder bezahlen, unfassbare
Verbrechen begehen und dulden, geben wir ihnen auch noch Immunität,
Auszeichnungen und eine gute Lebensrente. Wobei ein Bürger
führ vergleichsweise kleine vergehen wie Schwarzfahren in das
Gefängnis geworfen wird. Auch führ das aussprechen der Wahrheit
sitzen viele auf Jahrzehnte in einem Gefängnis.
Es sollte ein Gesetz geben , welches Politiker hart bestraft,
wenn diese lügen oder irgend ein Gesetz brechen.
Besonders Bestechlichkeit sollte sehr hart bestraft werden. So lange
es Parteispenden gibt, so lange gibt es bestechliche Politiker.
Wenn wir wirklich etwas ändern wollen, dann wäre die Änderung
des Parteispendengesetzes der erste ernste Schritt.
Doch so lange die Menschen über das Gesetz abstimmen,
die von diesem Gesetz profitieren, so lange wird es keine
Änderung geben – also nie.